Wir ackern
fürs Leben

Unser Engagement

Gesellschaftliches Engagement

Soziale Verantwortung überall dort zu leben, wo wir tätig sind, ist Teil unserer Unternehmenskultur

Als führendes Unternehmen der Bereiche Landwirtschaft, Lebensmittel- sowie Energieproduktion leistet die KTG Agrar SE einen wesentlichen Beitrag zur Erfüllung der Grundbedürfnisse des Menschen: Essen und Wärme. Mit dem Anspruch diese Aufgaben im Einklang mit der Natur zu erfüllen, sieht sich die KTG Agrar SE in besonderer Weise dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet.

Engagement KTG Agrar SE in Burundi
Die refarm Stiftung von Siegfried Hofreiter (Unternehmensgründer) und seiner Lebensgefährtin Beatrice Ams (Mehrheitsaktionärin und Aufsichtsrätin) ist maßgeblich an einem Afrika-Projekt der deutschen Welthungerhilfe beteiligt.

Unsere refarm Stiftung

Gesellschaftliches Engagement und die Förderung von Landwirtschaft in Entwicklungsländern waren uns schon immer wichtig. Nach jahrelanger finanzieller Unterstützung der Welthungerhilfe haben Siegfried Hofreiter (Unternehmensgründer) und seine Lebensgefährtin Beatrice Ams (Mehrheitsaktionärin und Aufsichtsrätin) in 2012 die refarm Stiftung gegründet.

Die refarm Stiftung ist maßgeblich an einem Afrika-Projekt der deutschen Welthungerhilfe beteiligt, welches über mehrere Jahre läuft. Sie unterstützt die Nutzbarmachung und Bewirtschaftung von Agrarland in Burundi.

Informationen zur refarm Stiftung und dem landwirtschaftlichen Projekt in Burundi finden Sie unter www.refarm.de.

refarm Stiftung Logo
Engagement derKTG Agrar SE mit der refarm Stiftung
Die refarm Stiftung unterstützt die Nutzbarmachung und Bewirtschaftung von Agrarland in Armutsgebieten in Afrika.
Kartoffelfeld in Burundi
Ein Feld in Burundi - Provinz Ngozi - zur Vermehrung von Kartoffelpflanzen.

Wir leben soziale Verantwortung

Es ist Teil unserer Unternehmenskultur, soziale Verantwortung überall dort zu leben, wo wir tätig sind. So kommen wir an unseren Produktionsstandorten in den Neuen Bundesländern und in Litauen unserer gesellschaftlichen Verantwortung mit großem Engagement nach und unterstützen unter anderem Schulen und Kindergärten wie die Ganztagsschule in Putlitz oder die Fördervereine der Schule Putliz und der Torhorstschule in Oranienburg.

Spende Kita
Das Christliche Jugendzentrum Oranienburg wurde mit einer umfangreichen Spende in seinem Bauvorhaben unterstützt.

So hat die KTG Agrar SE das Christliche Jugendzentrum Oranienburg (CJO) mit einer umfangreichen Spende in seinem Bauvorhaben, einer hochmodernen Kita für bis zu 75 Kinder, unterstützt. Das CJO bietet daher den Kindern unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch Betreuungsplätze in der „Christlichen Kita Leuchtturm“ an.

Auch in diesem Jahr unterstützt die KTG wieder das Sommerlager der evangelischen Gemeinden Christliche Versammlung Oranienburg und der Evangelisch Freien Gemeinde Oberkrämer am Mühlensee in Vehlefanz/Brandenburg. Weit weg von Verkehr, Zivilisation und Lärm verbringen hier 150 Kinder im Alter von 10 – 13 Jahren eine erlebnisreiche Woche.

Die KTG unterstützt das Sommerlager schon seit einigen Jahren mit Fahrzeugentechnik.

Die KTG unterstützt das Sommerlager schon seit einigen Jahren mit Fahrzeugentechnik. Mit den Fahrzeugen werden alle wichtigen Transporte durchgeführt, vor allem aber kann damit der tägliche Wasserbedarf beschafft werden. Durch die Unterstützung der KTG und anderer Sponsoren ist es möglich, dass das Sommerlager alljährlich stattfinden kann.

2013 und 2014 hat die KTG Gruppe neben der Unterstützung der örtlichen Vereine und Bildungseinrichtungen an verschiedenen Betriebsstandorten Erntedankfeste ausgerichtet. Auch für 2015 sind Erntedankfeste geplant.

Dabei wurden weit über 13.000 Gäste, darunter viele Verpächter, auf ihren Standorten begrüßt, die Aktivitäten vor Ort vorgestellt und sie über die Unternehmensstrategie »vom Feld bis auf den Teller« informiert. Mit unseren Standorten sind wir in Ostdeutschland und Litauen fest verwurzelt und ein Bestandteil der örtlichen Gemeinschaft. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und zeigen daher an unseren Standorten Flagge.

Auch die KTG-Akademie in Putlitz wurde in 2013 mit einem Fest eingeweiht: Nach der aufwendigen Restaurierung wurde das historische Herrenhaus nicht nur vor dem Verfall bewahrt, sondern hat auch eine neue Aufgabe erhalten. Es dient als Schulungszentrum für die inzwischen mehr als 800 KTG-Mitarbeiter und wird künftig auch von externen Veranstaltern genutzt.

Die Wahl des Burgfräuleins, ein traditionsreiches Volksfest in Putlitz, erfährt alljährlich unsere finanzielle Unterstützung. Wir berücksichtigen auch gemeinnützige Einrichtungen wie die Freiwillige Feuerwehr in Stolpe oder ein Vielzahl an Sportvereinen. Eine Mitgliedschaft in entsprechenden Verbänden wie dem Deutschen Bauernverband e.V., Heimische Landwirtschaft e.V. oder dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft ist für uns selbstverständlich.

Weiterhin sind wir an vielen unserer Produktionsstandorte im ländlichen Raum einer der größten Arbeitgeber und bieten eine Vielzahl von Arbeitsplätzen in strukturschwachen Gegenden.

 

Wir unterstützen junge Menschen

Wir unterstützen junge Menschen und Bildungseinrichtungen, die sich mit neuen Ideen und aus anderen Perspektiven den aktuellen Fragen der Landwirtschaft nähern. Für uns sind Verständnis für die Landwirtschaft und Ausbildung wichtig, dies zeigt sich auch in der positiven Ausbildungsbilanz mit derzeit 30 Lehrplätzen in verschiedenen Betrieben.

 

Wir fördern regionalen Breitensport

Die KTG Agrar SE setzt daher auch beim Sport auf nachhaltiges Engagement. Ob Fußball oder Kegeln - unsere Aktivitäten fördern den Breitensport, stärken das Gesundheitsbewusstsein und sind ein Bekenntnis zu unseren Standorten. Wir engagieren uns bei folgenden Vereinen: SSV Nonnendorf 195 e.V., SV Victoria Seelow e.V., Kegelsportverein Altdöbern, Putlitzer SV und Flechtinger SV. Aber auch Freizeitsportler wie zum Beispiel die Seniorinnen-Sportgruppe in Putlitz erhalten Sachspenden in Form von Sportgeräten.

Unsere Vision

Unser Ziel: Saubere Energie und Nahrung für alle.

» Weiterlesen

Wir leben Nachhaltigkeit

KTG steht für gute Lebensmittel aus regionaler Erzeugung.

» Weiterlesen

Selbstverpflichtung

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und verpflichten uns zu einem sozialen Flächenerwerb.

» Weiterlesen

Unsere Geschäftsfelder

AGRAR

Ökologischer und konventioneller Anbau von Marktfrüchten ist unser Kerngeschäft

Wir bewirtschaften mehr als 46.000 Hektar Ackerland für den ökologischen und konventionellen Anbau von Marktfrüchten.

» Weiterlesen

ENERGIE

Biogas – die Energie der Zukunft

Innerhalb unseres integrierten Konzepts betreiben wir Biogasanlagen mit einer elektrischen Anschlussleistung von insgesamt rund 60 Megawatt.

» Weiterlesen

NAHRUNG

Wir liefern natürliche Lebensmittel für mehr als eine Million Menschen

Vom Feld bis auf den Teller – ein einzigartiges Konzept mit riesigem Potenzial.

» Weiterlesen

KTG Agrar SE

Ferdinandstraße 12 (Firmensitz)
D-20095 Hamburg
Tel.: +49 40 303764 - 7
Fax.: +49 40 303764 - 99

An den Eichen 1 (Zweigbüro)
D-16515 Oranienburg
Tel.: +49 3301 575 - 0
Fax.: +49 3301 575 - 200

Copyright © 2015 · KTG Agrar SE · All rights reserved